This site demands javascript

skip to main content
Sheridan County School District #2 > Access 2013 download kostenlos vollversion

Access 2013 download kostenlos vollversion

Ein Download-Manager wird zum Herunterladen mehrerer Dateien empfohlen. Die Laufzeitversion ermöglicht benutzern das Anzeigen, Bearbeiten und Löschen von Daten sowie das Ausführen von Abfragen, Formularen, Berichten, Makros und VBA-Modulcode. Die Laufzeitversion erlaubt es Benutzern nicht, den Entwurf von Microsoft Access-Tabellen, Abfragen, Formularen, Berichten, Makros oder Modulcode zu ändern. Die Laufzeitversionen ähneln der entsprechenden Vollversion von Access und sind in der Regel mit früheren Versionen kompatibel. Access Runtime 2010 ermöglicht es einem Benutzer beispielsweise, eine Access-Anwendung auszuführen, die mit der Version 2010 sowie von 2007 bis 2000 ausgeführt wurde. Aufgrund veralteter Funktionen in Access 2013 kann die Laufzeitversion auch diese älteren Funktionen nicht unterstützen. Während der Entwicklung kann man die Laufzeitumgebung aus der voll funktionsfähigen Version simulieren, indem man die Befehlszeilenoption /runtime verwendet. [34] Der Fokus auf Access-Apps hat einige Nachteile für diejenigen, die ältere Datenbank-Tools suchen. Microsoft Access 2013 entfernte einige Abfrageentwürfe wie Pivot-Diagramm und Pivot-Tabelle sowie den Upsizing-Assistenten. Es ist möglich, dass diese Funktionen selten in der Version 2010 verwendet wurden, aber es wäre besser gewesen, wenn Microsoft diese Tools verbessert hätte, anstatt sie wegzulassen. Sie können weiterhin Microsoft Access 2013 verwenden, um eigenständige Datenbanken anstelle von Access-Apps zu erstellen, aber es gibt keine praktischen Tutorials und Vorlagen, um neue Benutzer zu führen. In früheren Versionen von Access, einschließlich Access 2010, können Datenbanken auch in Access Data Projects (ADP) konvertiert werden, die direkt an eine SQL Server-Datenbank gebunden sind.

Diese Funktion wurde aus Access 2013 entfernt. ADP unterstützt die Möglichkeit, SQL Server-Objekte wie Tabellen, Ansichten, gespeicherte Prozeduren und SQL Server-Einschränkungen direkt zu erstellen und zu ändern. Die Ansichten und gespeicherten Prozeduren können den Netzwerkverkehr für Verknüpfungen mit mehreren Tabellen erheblich reduzieren. SQL Server unterstützt temporäre Tabellen und Links zu anderen Datenquellen, die über die einzelne SQL Server-Datenbank hinausgehen. Im Juli 2011 erkannte Microsoft ein intermittierendes Abfrageleistungsproblem mit allen Versionen von Access und Windows 7 und Windows Server 2008 R2 an, da sich die Ressourcenverwaltung in neueren Betriebssystemen erheblich unterscheidet. [41] Dieses Problem beeinträchtigt die Abfrageleistung sowohl bei Access 2003 als auch früher mit dem Jet Database Engine-Code sowie bei Access 2007 und höher mit der Access Database Engine (ACE). [41] Microsoft hat die Hotfixes KB2553029 für Access 2007 und KB2553116 für Access 2010 ausgegeben, wird das Problem jedoch nicht mit Jet 4.0 beheben, da es nicht über die Mainstream-Unterstützung verfügt. [41] Die Versionen 3.0 und 3.5 des Microsoft Jet-Datenbankmoduls (verwendet von Access 7.0 bzw. Access 97) wiesen ein kritisches Problem auf, das diese Versionen von Access auf einem Computer mit mehr als 1 GB Arbeitsspeicher unbrauchbar machte. [22] Obwohl Microsoft dieses Problem für Jet 3.5/Access 97 nach der Veröffentlichung behoben hat, wurde das Problem mit Jet 3.0/Access 95 nie behoben. Dieser Artikel basiert auf Material aus dem Free On-line Dictionary of Computing vor dem 1.

November 2008 und wurde unter den “Relicensing”-Bedingungen der GFDL, Version 1.3 oder höher, aufgenommen. Mit Access 2010 können Datenbanken auf SharePoint 2010-Websites veröffentlicht werden, auf denen Access Services ausgeführt wird. Diese webbasierten Formulare und Berichte werden in jedem modernen Webbrowser ausgeführt. Die resultierenden Webformulare und -berichte erfordern bei Zugriff über einen Webbrowser keine Add-Ins oder Erweiterungen (z. B. ActiveX, Silverlight). Benutzer können Tabellen, Abfragen, Formulare und Berichte erstellen und diese mit Makros verbinden. Fortgeschrittene Benutzer können VBA verwenden, um umfangreiche Lösungen mit erweiterter Datenmanipulation und Benutzersteuerung zu schreiben. Access verfügt auch über Berichtserstellungsfeatures, die mit jeder Datenquelle funktionieren können, auf die Access zugreifen kann.

Mit Office 95 wurde Microsoft Access 7.0 (auch “Access 95”) Teil der Microsoft Office Professional Suite, trat Microsoft Excel, Word und PowerPoint bei und wechselte von Access Basic zu VBA.